Dienstag, 11. März 2014

Pistazien-Torte mit Himbeeren und Litschi-Mousse






Hallo ihr Lieben,

die Lecker verlost zu ihrem 10 Jährigen 10 tolle Kitchen Aid! Da lass ich mich doch 
nicht zweimal bitten! Und da meine Kitchen Aid letztes Jahr als das zauberhafte Geschenk meines Gemahlen schon Einzug bei mir gehalten hat, nehme ich mit diesem Törtchen für Sara teil!
(Dies ist übrigens das Geburtstags-Törtchen für meinen Kitchen Aid Stifter so schließt sich der Kreis :)

Mitmachen kann man noch bis zum 31.08.2014 und so gleichzeitig beim Tortenweltrekord
helfen! Aktuell steht dieser mit meiner Einsendung schon bei 

689!!!

http://www.lecker.de/geburtstag/rubrik-10-jahre-lecker/




Pistazien-Torte mit Himbeeren und Litschi-Mousse
*50 g Pistazienkerne
*2 Eier
*Salz
*130 g Zucker
*1 Päckchen Vanillin-Zucker
*70 g Mehl
*1 TL Backpulver
*1 Dose (567 ml) entsteinte Litschi
*6 Blatt Gelatine
*150 Doppelrahm-Frischkäse
*150 g Magerquark
*300 Schlagsahne
*Himbeeren zum Verzieren
*Backpapier

Schritt 1

Die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett 3–4 Minuten rösten und auskühlen lassen. Dann im Universalzerkleinerer fein mahlen. Eier trennen und das Eiweiß mit 2 EL Wasser steif schlagen. Dabei 1 Prise Salz, 80 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Backpulver und 3/4 der gemahlenen Pistazien mischen und unter die Eiercreme heben. Boden einer Springform (18 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ ) 20–25 Minuten backen - die Stäbchenprobe machen! Auskühlen lassen.

Schritt 2
Litschi abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Litschi halbieren. Gelatine einweichen. Frischkäse, 100 ml Litschisaft, Quark und 50 g Zucker glatt verrühren. Gelatine ausdrücken, und bei schwacher Hitze im Topf auflösen. Jetzt 1–2 EL von der Frischkäse-Mischung in die Gelatine rühren. Dann die komplette Gelatine-Mischung unter den Frischkäse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Etwas Creme auf dem Boden verstreichen. Die Litschihälften daraufgeben, etwas in die Creme drücken und die übrige Creme darauf verstreichen, mind. 4 std kaltstellen .
Schritt 3
Torte aus der Form lösen, auf einer Platte anrichten, mit den Himbeeren verzieren und den übrigen Pistazien bestreuen. 






















Drückt uns die Daumen,
eure Moni*

Kommentare:

  1. Yummy...die sieht lecker aus!
    Klar drück' ich die Daumen!
    VG + lieben Dank für das Rezept.
    Britti

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte sieht wirklich lecker aus *.*
    Weißt du denn auch, wie lang dieser Wettbewerb noch dauert? Vielleicht schaffe ich es dann auch noch eine Torte zu backen..

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön ! Sie hat auch sehr lecker geschmeckt :)
    Hab ich oben geschrieben 31.08.14;)
    Herzlichen Gruß
    Moni*

    AntwortenLöschen
  4. ui sieht die aber lecker aus !!! <3
    grüßle
    Dani

    AntwortenLöschen