Sonntag, 15. März 2015

Mein erstes Mal New York - ein "kleiner " Reisebericht!

Wo soll ich nur anfangen ?! Sara hatte euch ja meine Reisereportage angekündigt ! Ich hoffe ihr werdet jetzt nicht erschlagen und habt etwas Freude daran mit mir in Erinnerungen zu schwelgen und wer schon da war war Erinnerungen aufzufrischen ?

So viele Eindrücke auf einmal in der Tat eine Stadt die nie schläft !
Gelandet sind wir im tiefsten Winter unser Flugzeug musste Schleife vor dem JFK fliegen , weil wir keine Landerlaubnis vom Tower bekammen - Schneeschieber auf der Landebahn- cool. Oh Gott dachte ich das fängt ja perfekt an ! Doch es sollte noch ganz anders kommen wir sollten zwei Jahreszeiten in New York mitbekommen den Wechsel von Winter zum Frühling! Den ersten Tag erlebten wir bei - 6 Grad aber strahlenden Sonnenschein! Die folgenden Tage wurde es immer wärmer der Schnee, die Stadt und wir tauten auch auf !






Am ersten Tag schritten wir über die
Brooklyn Bridge nach Manhattan rein!
Unser Hotel befand sich in den Brooklyn
Hights nur 10 min zu Fuß von diesem
Wunderwerk der Technik entfernt.
Fast 2 km ist die Brücke lang und ist oben
für Fußgänger begehbar und unten für
Autos befahrbar.

Die erste Traumsicht auf Manhattan
konnten wir hier bereits haben und bei
Abend erst , wenn Manhattan hell
erleuchtet ist - ein Traum!







Wir hatten unsren Trip nicht minutiös geplant lediglich einen groben Plan gemacht was wir unbedingt machen möchten und wann sich das ungefähr anbieten würde. Am ersten Tag waren wir jedoch so voller Vorfreude und Tatendrang, dass es nicht bei dem sonnigen Spaziergang über die Brooklyn Bridge blieb und es weiter zur Wallstreet - zur Lady Liberty auf Liberty Island - World Trade Memorial/ One World - St. Pauls Chapel - China Town - Little Italy - Soho - Grad Central Station und Times Square ging ! Ja eine Menge für einen Tag und eine Menge für unsere Füße so fielen wir mit eben diesen abends kaputt aber zufrieden ins Bett !





Ich bin ein richtiges Stadtkind auf dem Land ausgesetzt zu werden wäre für mich sagen wir mal gelinde gesagt eine Strafe , mal Urlaub ein Wochenende aber dann reicht es auch dann möchte ich auch unter einer std ein Lokal oder die nächst größere Stadt erreicht haben. Aber was uns am Times Square erwartete war Stadt im vollsten Maße ! Gut es kann sein, dass es keine gute Idee war nach so einem Sightseeing Tag noch den Times Square anzusteuern- Lichter, Werbung, Menschen und wo man auch hinschaute :D

Die darauffolgenden Tage wollten wir dann etwas entspannter angehen - jetzt hatten wir ja schon das halbe Touri-Pflichtprogramm absolviert und konnten es etwas langsamer angehen :)
Als nächstes wollten wir uns die Viertel Meatpacking District, West Village und Greenwich Village anschauen.
Und für abends sollte es in den Madison Square Garden gehen wir hatte Karten für ein NBA Spiel - NY Knicks vs. Indiana Pacers! Hammer unbedingt machen das muss man erlebt haben was die da feiern bei so einem Spiel ist unglaublich !! Cheerleader sind da noch das unspektakulärste: T-Shirt Kanonen, Celebrity Cam, Riesen-Hotdogs und das Publikum selbst - Unglaublich !

Durch die zuvor erwähnten Viertel führt auch die berühmte High Line eine Hochbahntrasse welche bis 2014 zu einer Parkanlage umgebaut wurde. Ein Spaziergang darüber ist wirklich ein Muss !! Wir hatten das Glück pünktlich zum Sonnenuntergang an der High Line angelangt zu sein, so hatten wir einen spektakulären Blick über den Hudson River und die schönen Viertel drum rum ! 



Ich hoffe ihr seid noch nicht von der Flut an Bildern erschlagen ? Aber ich musste mich echt schon sehr zusammenreißen und bedacht wählen es waren einfach zu viele !

Und ich kann sagen die High Line war eines meiner Highlight Manhattans sowie das West und Greenwich Village.  SATC Fans werden wissen warum ;) Hier spielen sehr viele Episoden der Serie und man fühlt sich fast hinein versetzt ! Selbstredend musste ich natürlich die SATC-Tour mit allen Hotspots machen und mein Menne hatte da leider keine Wahl und musste da durch... dafür hatte er ja das besagte NBA Spiel, da ich mich da aber auch sehr amüsiert habe, würde ich sagen hatte er leider den kürzeren gezogen :D



So kam es auch, dass ich vor der berühmten Magnolia Bakery einen Kniefall hinlegte und das meine ich buchstäblich. Übermannt von dem Anblick verselbstständigten sich meine Beine ließen mich zu Boden sinken und plötzlich war ich abgetaucht; so beschrieb es mein Männchen welches mich sodann wieder auf die Beine stellte :D




Im Meat Packing District befindet sich auch am Ende der High Line der "Gansevoort Market" ein lecker Wunderland in einer alten Lagerhalle - unbedingt besuchen um mindestens einen Crepe essen! Wir waren gleich zweimal da, weil es so toll da ist !







Ein ähnlicher aber noch viel bekannterer und größerer Markt dieser Art ist der "Chelsea Market" dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Gansevoort Market! Auch unbedingt hingehen, wenn man auf alte Industriegebäude steht welche zu solchen schönen Orten umfunktioniert wurden ! Ich liebe es !!
 


Sonntag setzten dann richtig die Frühlingstemperaturen ein und wir besuchten einen kleinen Antiquitäten Flohmarkt den Flea Market in Hells Kitchen, es gibt noch einen in Chelsea. Leider war noch nicht richtig die Saison dafür gestartet daher viel der Besuch nur sehr kurz aus.
 



Kultur durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen neben der ganzen Street Art die man in den Straßen Manhattans und in Brooklyn zu sehen bekommt, waren wir auch in zwei der bekannteren Museen New York's dem MoMA - The Museum of Modern Art im dem gerade u.a. eine Ausstellung zu der Künstlerin Björk läuft ...wem sie noch nichts sagt ich brauch glaub ich nur Oscars 2001 Schwanenkleid sagen ;) Und dem Guggenheim Museumin in dem gerade die Ausstellung zum 2014 verstorbenen jap. Konzeptkünstler On Kawara läuft. Beides sehr interessant und sehenswert !


Bevor wir im Guggenheim waren sind wir noch in luftige Höhe "gestiegen" , denn wer noch nie in New York war MUSS auf einen Wolkenkratzer soviel war uns klar ! Für welchen man sich entscheidet ist Geschmackssache, wir wählten den Top of the Rock auf dem Rockefeller Center! Atemberaubend!
 



Und da beide Museen sich in unmittelbarer Näher zum Central Park befinden (Guggenheim direkt am Central Park) haben wir jeden der Besuche mit einem Spaziergang durch den Central Park verbunden- in dem scheinbar die Jogger New Yorks wohnen, denn die fehlten nie ganz Herden von ihnen galoppierten immer dadurch - aber das bietet sich auch an ! An einem Tag fand auch der berühmten Eisbahn "Wollman Rink" ein Eiskunstlauf für kleine Mädchen statt - das war vielleicht süß !






















































Nachdem wir Manhattan soweit abgegrast hatten, wollten wir etwas von Brooklyn sehen ! Und wer die Serie 2 Two Broke Girls kennt wird sich sicher schon denken können wo wir gelandet sind in Williamsburg ! Auch Hipster-Ville genannt :D Tolle Lädchen, super Essen, stylische Bars und Street Art wo man hinblickt !







 
Am Geburtstag des Männchen aßen wir in dem BBQ Restaurant "Fette Sau" ob die meisten Amerikaner wissen was das übersetzt heißt ? :D Shoppten in den vielen kleinen Gassen und abends tranken wir Bier und Daiquiris in der Bar Allswell!



Und weil Williamsburg uns so gut gefallen hat, verbrachten wir unseren letzten Tag ebenfalls hier im Restaurant Robertas ! Ein Restaurant , dass in einer Gegend liegt die ich nicht gern bei Nacht allein besuchen würde und von außen wir ein Gangtreff wirkt aber innen mit außergewöhnlichen Ambiente und raffinierten Essen überzeugt !!





































Puhhh das war jetzt viel aber , wenn ihr bis zum Schluss durchgehalten habt freue ich mich,  denn dann hat es auch vlt auch gefallen ? Eine Woche NYC im Schnelldurchlauf !  Uns hat es riesig gefallen alles hat gepasst ! Zum Abschluss folgt nochmal unser ganz kleiner Travel-Highlight-Guide mit den Orten und Restaurants die uns von allen besonders gut gefallen haben ! Paar werdet ihr im Bericht vermisst haben- aber das hätte den Rahmen wirklich gesprengt :D

Greetings ;)

Eure Moni *

Greenwich

John´s Pizza
(Adresse: 278 Bleecker Street I http://www.johnsbrickovenpizza.com)

Tradition trifft Genuss: Seit 1929 isst man hier New Yorks beste Pizza.


Magnolia Bakery

(Adresse: 401 Bleecker Street I http://www.magnoliabakery.com/locations/bleecker-street/)

Der Klassiker- hier haben schon die Mädels von SATC ihre Cupcakes gegessen.

Chelsea/Meatpacking District

Chelsea Market

Adresse: 75 9th Avenue (Zwischen 15th und 16 Streets),

Gansevoort Market

(Adresse: 52 Gansevoort St, )
So viele Leckereien in einem alten Industriegebäude - Ein Traum !

Bubby´s Bar & Restaurant

(Adresse: 71 Gansevoort Street I http://www.bubbys.com)

Tolles Essen, spezielles Interior! Hier kam mein Menne auf den Geschmack der Masion Ball Jars Kenner wissen Bescheid ;)

High Line Park

Zugänge zum High Line Park:
Gansevoort Street,14th Street (Fahrstuhl),West 16th Street (Fahrstuhl),West 18th Street,West 20th Street, 23rd Street (Fahrstuhl),West 26th Street, West 28th Street, West 30th Street (Fahrstuhl)

Brooklyn-Williamsburg

Allswells

(Adresse: 124 Bedford Avenue I http://allswellnyc.com)

Amerikanische Küche und tolle Bar in schöner Atmosphäre direkt auf der Bedford Avenue.

Die Fette Sau

(Adresse: 354 Metropolitan Avenue I http://www.fettesaubbq.com)

Eines der besten BBQ´s in ganz New York sagt man!

Roberta´s

(Adresse: 261 Moore Street I http://www.robertaspizza.com)


Klassische und raffinierte Italienische Küche im tollen Ambiente!

Kommentare:

  1. Wow, die Fotos sind toll und machen direkt Lust darauf selber nach New York zu fliegen.
    Da war ich nämlich noch nie und würde so gerne mal dorthin :-)
    Es scheint eine ganze Menge zu entdecken zu geben - einfach toll!
    Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Victoria ,
      Danke sehr !! Ja auf jeden Fall und es war jetzt auch mein erstes Mal und ich weiß jetzt schon es wird nicht das letzte Mal gewesen sein :) Flüge waren in der Zeit echt super günstig einfach mal zwischendurch schauen ;)

      Viele liebe Grüße
      Moni*

      Löschen
  2. Hammer moni, ich habs in einem durchgelesen. Auch ich stehe schon in den startlöchern. N.Y. Again again and again❤️
    Lg
    Sema

    AntwortenLöschen