Sonntag, 26. April 2015

Feines Handwerk unterwegs : Food & Run durch Leipzig ein Reisebericht

...ich muss zugeben mehr Food als Run :D Eigentlich war der Hauptgrund für den Städtetrip nach Leipzig mein erster Halbmarathon welchen ich mit einer guten Freundin bewältigen sollte.
Zu viert ging es dann vergangenes Wochenende in den Osten.  Vorausehbar geriet der Halbmarathon schnell in den Hintergrund, ob das große kulinarischen Angebot wohl seinen Beitrag dazu tat ... ?
Bestimmt, denn wir verschmähten keine Eisdiele,  ließen keinen Pastateller unberührt und ließen es uns im allgemeinen richtig gut gehen.



Gleich am ersten Tag als wir die Stadt stürmten begrüßte uns ein wunderschöner Wochenmarkt der geradezu schrie besucht mich lauft drüber ! Blumen, Pasta, Brot, Obst, Käse und und und...






Unser Programm rundete dazu noch ausgiebiges Shoppen ab, ja das geht auch ganz gut in Leipzig .
Neben der großen Innenstadt bietet vorallem die Karl-Liebknecht-Str. in der Südvorstadt (von den Leipzigern "Karli" genannt) ein ganz besonderes Shopping Erlebnis. Wer die großen Modeketten sucht wird hier nicht fündig hier reihen sich viele kleine Boutiquen neben individuellen Lädchen aneinander und schöne Cafés säumen die Straße und die Straßen drumrum.

Midsommer aret runt

Midsommer aret runt

Vielfach 






Wir starten unseren Ausflug zum Karli mit einem nostalgischen Frühstück im Kollektiv und hatten Glück, dass genau an dem Tag dieser ein großes Straßenfest feierte so boten die Lädchen kleine Snacks, Sekt und anderes an. Außerdem entdeckten wir auf dieser  Tour zufällig das "Feinkost Gelände" auf dem gerade wieder einer der bekannten Flohmärkte stattfand sehr sehenswert ! Hier ließen wir uns dann auch spontan "porträtieren" ;)

Es finden auf dem Gelände der Feinkostgenossenschaft häufiger Veranstaltungen dieser Art statt unter anderem auch ein Street Food Market- unbedingt vorbeischauen !

Gaststätte Kollektiv

Café Maître und Pâtisserie

Feinkost Flohmarkt

Neben der Leipziger Lerche , einem Traditionsgebäck aus Mürbeteig, Nüssen und Marmelade haben wir unseren süßen Gaumen vorallem bei Marshalls Mum verwöhnt !
Das Café ist besonders hervorzuheben, hier gibt es hausgemachte Cupcakes, Brownies und Kuchen der Saison in einem wirklich hübschen und entspannten Ambiente ! Jeden Besuch wert !

Marshalls Mum

Hach ja bei diesen Bilder könnt ihr jetzt sicher nachvollziehen warum der Halbmarathon etwas in den Hintergrund geraten ist ? :D Nachdem wir uns jedoch Samstag nachmittag auf den Weg zum Sportforum gemacht haben um unsere Startunterlagen abzuholen,  rückte dieser wirklich in bedrohliche Nähe . Doch zunächst folgte noch eine kleine Henkers Mahlzeit beim Italiener :D Und wenn dort einem die Antipasti mit dem Zusatz "dies sind die besten Antipasti Leipzigs" vom Kellner serviert werden , dann sind die Ansprüche natürlich groß! Ich bin nicht der größte Antipasti Fan , weil diese meistens genau die wenigen Lebensmittel die ich nicht mag: Pilze und Oliven beinhalten . Jedoch war ich sehr angetan von diesem Antipasti Teller und von der Sardellen Pasta die folgte auch ! Klare Empfehlung für das "Bacco 36" !


Bacco 36

So und am nächsten Tag war es dann wirklich soweit ! Ich sollte tatsächlich 21 km am Stück laufen ich konnte es selbst noch nicht fassen, letztes Jahr wäre sogar 10 km für mich undenkbar...aber anscheinend brauche ich immer ein Ziel vor Augen und das war jetzt Leipzig :)



Vom Adrenalin beflügelt lief ich die Strecke sogar noch unter der von mir gesteckten Zeit von 2:06:00. Ich spurtete bei 1:57:32 über die Ziellinie jeahhh !! Das wird nicht der letzte gewesen sein...schließlich warten noch weitere Städte darauf kulinarisch und ja auch ein bisschen sportlich entdeckt zu werden ;)

Eure Moni*

Und hier gibt es noch mal alle Adressen falls auch bei euch Leipzig
demnächst mal auf dem Plan steht :


Midsommar aret runt Ug
Karl-Liebknecht-Strasse 67
04275 Leipzig

Tolle fein ausgewählte Mode und Accessoires vorallem aus Skandinavien!

Marshalls Mum Cupcake Bakery
August-Bebel-Straße 1, 04275 Leipzig

Hier kommen Schleckermäuler wie ich wirklich auf ihre Kosten!

Vielfach-Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 66, 04275 Leipzig

Ganz viel Schmuck, Printe und vieles mehr aus kleinen Manufakturen und von Kreativen!

Kunst- und Gewerbegenossenschaft Feinkost eG
Karl-Liebknecht-Straße 36, 04107 Leipzig

Flohmärkte, Street Food und alternative Lädchen!

Gaststätte Kollektiv
Karl-Liebknecht-Straße 72, 04275 Leipzig

Frühstücken auf Ost-Deutsch !

Café Maître und Pâtisserie
Karl-Liebknecht-Straße 62, 04275 Leipzig

Lerchen, Macarons und mehr !

Bacco 36
Waldstr. 36, 04105 Leipzig - Leipzig

Bella Italia in Leipzig und zum mitnehmen!

Milchbar Pinguin
Katharinenstraße 4, 04109 Leipzig

Riesen Frühstücks-Buffet und Lerche zum mitnehmen !

BierFreunde 
Katharinenstraße 11, 04109 Leipzig

Super wenn man vlt noch ein Souvenir braucht hier gibt es Bier aus der ganzen Welt aber auch die Leipziger "Gose" das obergärige Bier.

Kommentare:

  1. Es ist total schön, mal etwas über seine Heimat- und Herzensstadt bei anderen zu lesen und ich freue mich wahnsinnig, dass es dir so gut gefallen hat bei uns ♥
    (Und bestimmt sind wir uns zumindest zum Karli-Beben bestimmt unbewusst sogar über den Weg gelaufen :D )

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liv,

      ui das freut mich , dass dir mein Bericht gefällt ! Wir hatten sehr viel Spaß in deiner Heimatstadt ! Leipzig hat es echt gut mit uns gemeint ! Und bestimmt nicht unwahrscheinlich, dass wir uns auf der Karli über den Weg gelaufen sind :D Und jetzt weiß ich sogar wie das tolle Spetakel hieß : Karli-Beben, sehr cool hat mir besonders gut gefallen !

      Liebste Grüße
      Moni*

      Löschen