Montag, 13. Juli 2015

Hochzeitsgastgeschenk selbst gemacht - Cookiemischung im Glas

Hallo meine Lieben,

ein wenig müde aber mit schönen Erinnerungen lasse ich Vorgestern noch einmal Revue passieren.
Am Samstag fand die kirchliche Trauung von Moni´s und meiner gemeinsamen Arbeitskollegin statt.
Bei bestem Wetter, im schönstem Gewand und in einer wundervollen Location feierten Ina und Denis mit uns und über 100 weiteren Gästen ihre Traumhochzeit.
Moni und ich freuten uns natürlich sehr als uns Ina die Fragen aller Fragen stellte...würdet ihr uns unsere Hochzeitstorte backen? Natürlich! :)
Aber nicht nur das, da die Braut noch einiges zu organisieren hatte bot Moni unsere Hilfe an und so kam es, dass wir uns auch um die Gastgeschenke kümmerten.
Ich hatte vor einiger Zeit mal von der Idee gelesen, die Hochzeitstorte im Glas zum nachbacken als Gastgeschenk zu verteilen. Also haben wir die Idee ein wenig angepasst und einen Cookie Mix im Glas gezaubert.
 

Nun war klar was rein kommt, nur was kommt von außen dran? Lange überlegten wir uns in welchem Gewand die Einmachgläser daher kommen sollten. Wir griffen natürlich das Dekokonzept der Braut auf. Naturbelassen und schlicht ohne viel Schi Schi : Sprich Packpapier, Garn und die Farbe Mint kamen zum Einsatz.

Aufgehangen haben wir zwei uns aber bei der Überlegung wie wir die benötigte Anleitung auf oder an das Glas bekommen. Nutzen wir nun Anhänger, die wir beschriften? Kleben wir es auf den Deckel. Drucken wir es aus und kleben es auf? Gar nicht so leicht und ehrlich gesagt, alles viel zu zeitaufwendig und es war nur noch eine Woche hin bis zum großen Tag.
Da stolperte ich mehr oder weniger zufällig im Internet über eine Seite, die Etiketten und Aufkleber für zu Hause oder für´s Büro ganz individuell anfertigen - watson label
Das Angebot überzeugte uns und auch die schnelle Lieferzeit, so setzten wir zwei uns mal an einen Nachmittag zusammen hin und durchforsteten das Angebot.
Über den Link Klick könnt ihr euch einmal die angebotenen Vorlagen ansehen. Es gibt so viele verschiedene Designs, sodass wir uns am Anfang gar nicht entscheiden konnten. Da die Einmachgläser aber nur eine geringe "Klebefläche" zur Verfügung stellten, wurde die Auswahl aber ganz von alleine eingegrenzt :D
Watson Label bietet aber nicht nur Etiketten für Einmachgläser an, sondern auch für Weinflaschen, Hochzeit, zum Aufbügeln oder für Kinder um nur eine kleine Auswahl zu nennen.


In drei einfachen Schritten konnten wir zwei uns dann unsere eigenen Hochzeitsetiketten basteln.
Und selbst wir zwei technischen Genies haben es hinbekommen, was dafür spricht dass es wirklich einfach ist. :D
In unserem Fall haben wir uns für die Klebeetikette moderno 80x45mm entschieden.
Wir konnten die Farbe der Etikette auswählen, den Text selbst verfassen und auch Elemente auswählen. Wir haben uns für den kleinen hübschen Pfeil entschieden.
Und ich finde das haben wir ganz gut hinbekommen, oder? :)
Also falls jmd von Euch noch nicht weiß wie er seine Gastgeschenke oder die selbstgemachte Erdbeermarmelade beschriften soll, der sollte sich dort einmal umschauen. Ihr werdet sicher fündig und wir waren wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und super überrascht wie schnell sie bei uns waren.

Im Zuge der Gestaltung unserer Etiketten hatte ich auch E-Mail Verkehr mit der lieben Claudia Watson und so haben wir uns sehr gefreut, dass sie uns in unserem Vorhaben unterstützt hat und uns die Etiketten gesponsert hat. Vielen lieben Dank dafür nochmal Claudia :)

Unsere Gastgeschenke kamen gut an und so verschwanden in den frühen Morgenstunden, nicht nur Nach und nach die Gäste sondern auch unsere hübsch verpackten Geschenke im Namen des Brautpaares.


Falls Ihr nun auch gerne diese Cookie Gläser nachfüllen wollt, hier das Rezept:

Unsere Einmachgläser hatten eine Größe von 230ml

Für die Cookie Mischung:

* 25g Mehl
* 1/4 TL Bachpulver
* 1/4 TL Natron
* 25g Haferflocken
* 15g gehackte Schokolade
* 10g brauner Zucker
* 10g weißer Zucker
* das Glas bis zum Deckel mit M&M´s auffüllen



Im Anschluss bleibt mir jetzt aber nur noch zu sagen, dass ich Euch zwei nur das aller Beste für Eure gemeinsame Zukunft wünsche. Ich hoffe Ihr bleibt Euer leben lang genauso fröhlich und glücklich wie an diesem wunderschönen Tag.

Eure Sara
 




Kommentare:

  1. Eine total süße Idee und die Cookie-Mischungen sind echt toll geworden :-)
    Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das die Idee so gut ankommt. :)
      Vielen lieben Dank Victoria!
      Liebe Grüße, Sara

      Löschen